Über Honesta

Biobauer Markus Bucher will Leben, Freude, Vielfalt und Vitalität auf den Feldern antreffen. Seit vielen Jahren stellt er fest, dass die herkömmlichen landwirtschaftlichen Anbaumethoden seiner Vision nicht gerecht werden. Diese Erkenntnis treibt ihn an, die Landwirtschaft anders zu denken und zu verändern. Honesta ist das daraus resultierende Ergebnis.

Wie unterscheidet sich die herkömmliche Anbaumethode mit jener von Markus Bucher? Als ersten Schritt wird eine flächendeckende, vernetzte Grundstruktur aus Bäumen, Sträuchern, Wassertümpeln und Trockenbereichen angelegt, was die Grundlage für ein intaktes Ökosystem bildet. In dieses Ökosystem wird in einem zweiten Schritt einen Mischkulturanbau integriert. Gemüse, Kräuter, Beeren, Blumen und Getreide sollen kreuz und quer wachsen dürfen, so, dass sich unterschiedliche Pflanzenarten gegenseitig unterstützen können.

Zusammen mit der Firma Semesis entwickeln wir eine Maschine im High-Tech-Bereich, welche uns einen intelligenten, effizienten und wirtschaftlichen Anbau für Mischkulturen ohne Chemie ermöglicht.

Mehr zu den Personen hinter Honesta …

Eine Landwirtschaft nach naturparitätischen Ansätzen hat viele Vorteile – für Natur und Mensch:

  • Erhalt unserer Gesundheit und Ernährungssicherheit
  • Regionale Lebensmittelproduktion
  • Förderung der Artenvielfalt
  • Schonender Umgang mit Ressourcen und der Natur
  • Schaffen und gestalten neuer Lebensräume
  • Fundament für kommende Generationen

So ist Honesta entstanden:

  • 2002 erste Idee und Vision
  • Dazwischen Forschung und Feldstudien
  • 2017 Entwicklungsfläche in der Grösse von 9 Tennisfeldern
  • 2018 Konzeption mit der Firma Semesis
  • 2019 Start mit Projektteam Honesta
  • 2020 Erste Anbaufläche 2ha (Grösse 76 Tennisfelder) und technische Entwicklung
  • Zukunft: Ausbau und Ausdehnung auf weitere Flächen und Standorte, Wissensvermittlung, Aufbau Ausbildungszentrum
Datenschutz
Wir, Förderverein Honesta (Vereinssitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Förderverein Honesta (Vereinssitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: